Wil: Kantischüler lernen im Stehen!

21.08.2008

Die Kanti Wil hat das erste Schulzimmer mit Stehpulten und elastischen Federböden. Seit zwei Wochen ziehen Schüler ihre Schuhe aus zum Lernen

 

Wil – Die einen stehen bolzengerade vor ihrem Pult, andere stützen sich mit den Armen auf die Tischplatte, und die meisten wippen sachte hin und her. Die Schuhe haben die 20 Kantonsschüler ausgezogen, denn die elastisch-weichen Federböden, Kybounder genannt, fordern den Körper vor allem, wenn man sie ohne Schuhe benützt. Auch ihr Lehrer Thomas Hofstetter steht während seiner Englischlektion in Socken am Stehpult, und wenn er etwas an der elektronischen Wandtafel erklären will, läuft er auf der weichen Matte dorthin.

Weiter zum Artikel "Kantischüler lernen im Stehen!"  PDF (2.3 MB)
(c) Thurgauer Zeitung 2008

 

Weitere Informationen zum fliegendem Klassenzimmer in Wil...